Showing images 1 to 3 of 3
 

Brigitte Berndt – 25 Jahre Schmuck

Die Regensburger Schmuckmacherin und Goldschmiedin Brigitte Berndt hatte sich mit der Umwertung von Materialien, mit Recycling und Upcycling, überregional und international einen Namen gemacht. Anfang September, kurz vor dem 25-jährgen Jubiläum ihrer Galerie, ist sie tödlich verunglückt. Ein Katalog mit dem Titel „Brigitte Berndt – 25 Jahre Schmuck“ zeigt die Lieblingsarbeiten der Schmuckkünstlerin. Weggeworfenes, das durch die Bearbeitung Berndts zum Schmuck erhoben und umgewertet wurde: Broschen, Ringe und Ketten aus rostigen Fundstücken, Joghurtdeckeln, Milchverschlüssen, Eislöffeln, Knochen, Plastikdeckeln, Fahrradschläuchen, Teddybäraugen oder Reflektoren.

 „Brigitte Berndt – 25 Jahre Schmuck“ mit einem Vorwort von Reiner R. Schmidt, Vorstandsmitglied des Kunst- und Gewerbevereins Regensburg, und einem Text von Julia Weigl-Wagner, erschienen beim Büro Wilhelm Verlag Amberg und herausgegeben von Jürgen Ebert

Format: 21 cm x 21 cm | 66 Seiten
ISBN 978-3-943242-80-5 | 14,80 Euro