Bayerischer Kleinverlagspreis 2018

    „Außergewöhnliche Projekte künstlerisch und mit hohem Aufwand gestaltet“:  Für unser originelles und facettenreiches Verlagsprogramm wurde uns am vergangenen Freitag im Literaturhaus Mücnhen von Kunstminister Bernd Siebler der Bayerische Kleinverlagspreis 2018 verliehen. 

    Die Auszeichnung wird auf Vorschlag einer Jury vom Bayerischen Kunstministerium vergeben. Sie würdigt die Leistungen bayerischer Verlegerinnen und Verleger, die auf dem Buchmarkt mit innovativen Ideen, sehr guter Programmgestaltung und Freude an der Entdeckung neuer oder auch vom Vergessen bedrohter Autorinnen und Autoren die bayerische Verlagslandschaft bereichern.

    Weitere Infos

    Joseph Binder Award

    Feierliche Preisverleihung beim Joseph Binder Award 2018 im Museumsquartier Wien: Ausgezeichnet wurde in der Kategorie Kommunikationsdesign – als eine von lediglich acht Arbeiten – auch unser Erscheinungsbild für die Ausstellung „Nero – Kaiser, Künstler & Tyrann“. Die Ausstellung fand im Jahr 2016 in Trier in gleich drei Museen statt: Rheinisches Landesmuseum Trier, Museum am Dom Trier, Stadtmuseum Simeonstift. Als Auftraggeber fungierte die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland Pfalz. (Fotos: Jana Madzigon)

    Weitere Informationen

    Bayerischer Kleinverlagspreis!

    Wir freuen uns sehr über eine ganz besondere Auszeichnung: Der Büro Wilhelm Verlag wird mit dem Bayerischen Kleinverlagspreis 2018 ausgezeichnet!

    Zum zehnten Mal würdigt das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst mit dem Preis für einen bayerischen Kleinverlag die Leistungen bayerischer Verleger*innen, die den Buchmarkt mit qualitätsvollen Programmen bereichern.

    Aus der Jurybegründung: Der Büro Wilhelm Verlag aus Amberg steht für "Originalität wie Professionalität, hochwertige ästhetische Gestaltung und inhaltliche Substanz mit einem Programm, das Architektur, Kunst und Literatur zusammenführt und Mut zu Nischenthemen wie skurrilen Humor beweist.« Die Preisverleihung wird Ende November im Literaturhaus München stattfinden.

    WAA Wackersdorf – Vor und hinter dem Zaun

    Neuerscheinung:
    WAA Wackersdorf – Vor und hinter dem Zaun. Eine Fotodokumentation von Gerhard Götz

    Mit einem einführendem Text über die Geschichte der WAA Wackersdorf, Landkarte, Glossar, Chronik, Bildunterschriften, historischen Zeitungsberichten und einem Interview mit Gerhard Götz.

    Weitere Infos und Bestellmöglichkeit:
    WAA Wackersdorf

    BDA-Preis Bayern

    Seit heute ist das Onlineportal für den "BDA Nachwuchspreis Bayern 2019" geöffnet! 
    Wir waren für Konzeption, Gestaltung und Programmierung des Portails verantwortlich und betreuen die Wettbewerbseinträge.

    Zur Förderung des Architektennachwuchses ist der BDA Nachwuchspreis seit 2016 mit einer eigenen Kategorie fester Bestandteil des "BDA Preis Bayern" und erfährt somit eine besondere Würdigung. Mit der Vergabe des Studienpreises würdigt der BDA Bayern eine herausragende Arbeit aus dem Masterstudium, um die Qualität der Ausbildung aktiv zu unterstützen und zu fördern. Der "BDA Nachwuchspreis Bayern" wird an Studierende, deren Arbeiten auf Empfehlung der bayerischen Hochschulen, Universitäten oder Akademien zur Einreichung vorgeschlagen werden, vergeben und soll auf die Verantwortung der Architektenausbildung als Grundlage für qualitätvolle Planung verweisen.

    BDA-Preis Bayern

     

    Nominierung für den Joseph Binder Award 2018

    Unser Erscheinungsbild für die Ausstellung "NERO – Kaiser, Künstler und Tyrann" wird vom renommierten Designpreis JOSEPH BINDER AWARD ausgezeichnet! Wir freuen uns sehr und sind schon gespannt auf die Preisverleihung im November, die im designforumWIEN im MuseumsQuartier stattfinden wird.

    Der Joseph Binder Award ist ein internationaler Wettbewerb mit Schwerpunkt Grafikdesign & Illustration, der im Zweijahresrhythmus stattfindet. Er wurde von designaustria, dem Interessenverband und Wissenszentrum für Design in Österreich, 1996 ins Leben gerufen. Die Beurteilung der Einreichungen erfolgt durch eine internationale Fachjury.

    Joseph Binder Award